[UPLAY] Cloud-Speicherung

Worum geht’s ?

Die meisten neueren Spiele bieten heutzutage eine Cloud-Speicherung. Dabei werden Speicherstände zu Ubisoft hochgeladen, die anschliessend durch einfaches Einloggen mit dem gleichen Account wieder bezogen werden können.

Cloud Speicherung sind eine angenehme Art, Daten zwischen Computern auszutauschen und Backups zu erstellen.

Meiner Meinung nach ersetzen sie lokale Backups aber nicht, da auch mal was schiefgehen kann und dann alles weg sein kann. Daher ist es wichtig, lokale Dateien immer mal wieder zu sichern. Ubisoft Spiele erstellen einen lokalen Ordner im Windows Dokumenten-Ordner, von dem einfach Sicherungen erstellt werden können.

Wie funktioniert die Cloud-Speicherungen ?

Die Art und Weise kann von Spiel zu Spiel variieren, aber zur Synchronisation werden lokal Dateien in folgendem Order abgelegt:

Program Files (x86)\Ubisoft\Ubisoft Game Launcher\savegames\<lange Benutzernummer> (Installationspfad von UPlay)

 

Zu jedem Spiel gibt es da einen Ordner mit einer Nummer (z.B. 4553 für Anno 1800), der für jeden in der Cloud gespeicherten Speicherstand Dateien enthält.

  • .save: Die Speicherdatei
  • .save.upload: Eine Upload-Datei (0 KB in der Grösse) – Vermutlich eine Indikation, dass die Datei erfolgreich in die Cloud geladen wurde
  • .save.delete: Jeder Cloud-Speicherstand der im Spiel gelöscht wird, wird mit .delete markiert

Kann ich die Cloud-Speicherung ausschalten ?

Die Cloud-Speicherung kann in UPlay für alle unterstützten Spiele aktiviert/deaktiviert werden. Eine spiel-individuelle Einstellung scheint es nicht zu geben.

Um die Cloud ein- oder auszuschalten, gehe wie folgt vor:

  • Klicke auf die drei Balken in der rechten oberen Ecke
  • Wähle Einstellungen
  • Wähle Allgemein
  • Setze/Entferne den Hacken bei Cloud-Speicherungssynchronisation entfernen.

Anm: Bei mir funktioniert das leider nicht wirklich. Das Spiel speichert trotzdem in die Cloud.

Verwandet Themen