Windows Dokumenten-Ordner mittels symbolischem Link auf externes Laufwerk verschieben

Worum geht’s ?

Viele neuere Notebooks sind mit einer relativ kleinen SSD ausgestattet.

Sollte der Platz auf dem Systemlaufwerk dann knapp werden, gibt euch die „symbolischer Link“ Methode die Möglichkeit, die Spiele-Benutzerdaten (wie Speicherstände) auf ein externes Laufwerk zu verschieben, um Platz zu sparen.

  1. Wenn die externe Festplatte deutlich langsamer ist als die interne Festplatte, werden sich die Ladezeiten erhöhen.
  2. Ich würde davon abraten einen symbolischen Link auf eine USB 2.0 Festplatte zu erstellen.
    (Oder nur wenn es wirklich nicht anders geht.)
  3. Achtet darauf das die externe Festplatte eingeschaltet ist und vom System erkannt wird, bevor ihr das Spiel startet.
  4. Um den Symbolischen Link wieder aufzuheben benutze dieses Kommando:
    rmdir “Pfad zur symbolischen Verknüpfung” in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. (Wie unten beschrieben.)
  5. Solltet ihr eine zweite Interne Festplatte haben, oder eine zweite Partition auf der Hauptfestplatte, auf der genügender Speicherplatz zu Verfügung steht, ist es eher zu empfehlen den gesamten Windows Dokumente“ Ordner zu verschieben. Das hat den Vorteil, dass es durch eine in Windows vorgesehen Funktion geschieht, und dass weit mehr Speicherplatz auf C: freigemacht wird. Hier ist eine Anleitung wie das zu tun ist.
  6. Falls du mehrere USB Laufwerke verwendest und diese ein- und aussteckst, stelle sicher, dass du sie in der gleichen Reihenfolge wieder einsteckst. Der zugewiesene Laufwerksbuchstabe muss der gleiche bleiben, anderenfalls funktioniert die Methode nicht.
  7. Die Durchführung diese Methode geschieht auf eigenes Risiko. Die Methode setzt einiges an Computerwissen voraus und ist nicht für Anfänger geeignet.

Vorgehen

Erstellt auf jeden Fall ein Backup des Ordners den ihr mittels symbolischem Link verschieben wollt und lest euch diese Anleitung einmal komplett durch bevor ihr anfangt.

Die Methode wird hier am Beispiel von Sims 4 erklärt, sollte aber analog für andere Spiele und Anwendungen funktionieren, die ihre Daten im „Dokumente“ Ordner ablegen. Alles was ihr herausfinden müsst, ist wo sie die Daten befinden und die Methode dann analog für diesen Ordner durchführen.

  1. Stellt sicher das Origin (oder andere Spiele-Clients) geschlossen ist.
  2. Verschiebt den „The Sims 4“ Ordner von unter „C:\Users\>Euer Benutzername<\ Dokumente\Electronic Arts\“ an seinen neuen Bestimmungsort.
    (In meinem Beispiel ist das die externe Festplatte „L“)
    Klickt im Windows Explorer mit rechts auf den „The Sims 4“ Ordner unter „C:\Users\>Euer Benutzername<\Dokumente\Electronic Arts\“ > Ausschneiden.
  3. Navigiert zu der externen Festplatte, die ihr nutzen wollt > Klickt mit rechts in das Hauptfenster > Einfügen.

    Jetzt sollte es keinen „The Sims 4“ Ordner mehr unter „C:\Users\>Euer Benutzername<\ Dokumente\ Electronic Arts\“ geben, aber einen im Laufwerk, das ihr ausgewählt habt:
  4. Erstellt ein leeres Textdokument > Kopiert die nachfolgende Zeile in das Textdokument:
    MKLINK /J “%UserProfile%\Documents\Electronic Arts\The Sims 4” “Pfad zum The Sims 4 Ordner auf der externen Festplatte
    (Ihr müsst “Pfad zum The Sims 4 auf der externen Festplatte” mit dem tatsächlichen Pfad zum verschobenen „The Sims 4“ Ordner ersetzen.
    In meinem Beispiel ist das also „L:\The Sims 4“
    Und hier dann das ganze Kommando für dieses Beispiel:
    MKLINK /J “%UserProfile%\Documents\Electronic Arts\The Sims 4” “L:\The Sims 4”
  5. Drückt und schreibt „CMD“ (Ohne die Anführungszeichen) > Klickt mit rechts auf “Eingabeaufforderung“ in den Suchergebnissen > Als Administrator ausführen.
  6. Kopiert das Kommando aus dem Textdokument in die Eingabeaufforderung.
    Markiert MKLINK /J “%UserProfile%\Documents\Electronic Arts\The Sims 4” “L:\The Sims 4” im Textdokument (Wie gesagt, der “L:\The Sims 4” Teil muss von euch angepasst werden.) > Klickt mit rechts auf die Markierung > Kopieren > Holt das Eingabeaufforderungsfenster in den Vordergrund > Klickt mit rechts in das Eingabeaufforderungsfenster.
  7. Drückt ENTER.
    Im Eingabeaufforderungsfenster sollte jetzt folgendes angezeigt werden:
    Verbindung erstellt für %UserProfile%\Documents\Electronic Arts\The Sims 4″ <<===>> L:\The Sims 4“ (bzw. euer Pfad.)
    Und in Eurem „Dokumente\Electronic Arts“ Ordner sollte jetzt eine Verknüpfung zum „The Sims 4“ Ordner sein.
  8. Das war es auch schon.

Wenn ihr jetzt das Spiel startet, solltet ihr keinen Unterschied zu vorher feststellen.